Wappen Schützenverein Hambühren e.V. Wappen

 

  • Zwerge
  • Ausflug
  • Faschings- & Osterscheibenschießen
  • Ferienscheibe
  • Schweinescheibe

Zwerg

Unsere Zwergen sind die Kleinsten

Zwerge 2010

Die Zwerge 2016 mit ihren Betreuerinnen (hintere Reihe) v. l.: Jugendleiterin Maren Gremmel, Birgit Heuer, Zwergemama Thea Schäfer, Anja Mundt, Regina Mischok, Trainer Cay Bolze und Hannelore Quader.

25 Jahre Zwerge

Das Jahr 2016 ist für die Zwerge ein besonrderes: Denn die Zwerge feiern ihr 25 Jähriges Jubiläum. 1991 traten die ersten Kindern in den Verein ein und wurde unter andren unter der Betretung von Petra Kurmm an das Schützenwesen herangeführt. So wurde auch im Jahr 1991 der ersten Zwergenkönig ausgeschossen. Viele der damaligen Zwerge sind heute immer noch Mitglieder unseres Vereins und auch beim Wettkampf um die Hauptmajestäten dabei. Als besonders Highlight gab es für die aktuellen Zwerge unseres Vereins einen Jubiläumsorden. Das Zwergenschießen ist von damals bis heute eine Kombination aus dem Erlernen des Scheißsportes sowie ein abwechslungsreiches Programm am Spiel spielen, basteln, malen oder ähnliches. Wir wünschen der Zwergenreige weiterhin ein gutes Gelingen und freuen uns über jeden neuen Zwerg.

Wir treffen uns alle 14 Tage Montags von 16:00 bis 18:00 Uhr. Geschossen wird mit dem Lichtpunktgewehr. In der Zwergenriege treffen sich Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren und werden von unserer "Zwergenmama" Thea Schäfer betreut.

Zwergenmama

Zwergenmama

Thea Schäfer
Bruchweg 9 * 29313 Hambühren
Tel.: 05084/5320

hier geht es zur Terminübersicht!

Neues Lichtgewehr für die Zwerge

Unsere Zwerge freuen sich über die neue Errungenschaft des Vereins: eine neue Lichtpunktrainingsanlage.

Lichtgwehr

Training mit der neuen Anlage

Text: Maren Gremmel, Bilder: Hans-Jürgen Hemme, Thea Schäfer

Die Zwerge fahren in den Wildtierpark Lüneburger Heide

Ausflug in den Tierpark

Am Samstag, den 27.08.2016, fuhr die Zwergenriege des Schützenvereins Hambühren bei bestem Wetter in den Wildtierpark Lüneburger Heide.
Dort angekommen wurde der mitgebrachte Proviant im Bollerwagen verstaut und die Gruppe machte sich auf den Weg durch den Park. Den ganzen Tag ging es bergauf und bergab, die Tiere wurden gefüttert und auf den zahlreichen Spielplätzen konnte ausgelassen getobt werden.
Am Abend zurück im Schützenhaus bereiteten die Betreuer das Abendessen vor und die Kinder machten die Betten klar für die Übernachtung.
Nach dem gemeinsamen Essen wurde gespielt oder man machte es sich am Lagerfeuer gemütlich. Irgendwann war es dann an der Zeit schlafen zu gehen.
Am Sonntagmorgen haben alle noch gefrühstückt und alsbald trafen die ersten Eltern ein, um ihre Schützlinge wieder mit nach Hause zu nehmen.


Mehr Bilder in der
Bildergalerie vom Tierparkbesuch

Text: Maren Gremmel, Bild: Privat

Osterscheibenschießen bei den Zwergen und der Jugend des Schützenvereins Hambühren

Kurz vor Oster stand sowohl bei den Zwergen als auch bei der Jugend wieder ein besonderes Ereignis an. Die Osterscheibe wurde ausgeschossen. Bei den Zwergen wurde aus den Ergebnissen der verschiedenen Lichtpunktarten ein Sieger ermittelt. Bei dem Wettstreit um die begehrte Scheibe konnte sich Leah-Sophie Haase durchsetzen. Am gleichen Tag wurde bei den Zwergen auch noch die bereits früher ausgeschossene Faschingsschiebe überreicht. Diese konnte sich Mateo Kordowski sichern. Bei der Jugend hieß es neben dem Wettkampf um die begehrte Scheibe auch sein jeweiliges Sportgerät besser kennen zu lernen, da die Ergebnisse nicht in den normalen Disziplinen geschossen wurden, sondern die Jugend jeweils mit Ihrem Sportgerät Auflage schießen mussten. Unsere Glücksfee hat dann den Platz ermittelt an den die Scheibe geht. Hier konnte sich daher Emily-Sue Paul durchsetzen und die Osterschiebe mit dem kleinen Hasen drauf gewinnen. Zum Abschluss des Tages hat die Jugend noch zusammen ein leckeres Eis geschleckt bevor es in die Ferienpause ging. 

Halloweenscheibe Platzhalter Schweinescheibe
Mateo Kordowski mit der Faschingsscheibe   Leah-Sophie Haase konnte die Osterscheibe in empfang nehmen.

 

Bilder: Hannelore Quader und Text: Maren Gremmel

Die Zwerge „kämpften“ um die Ferienscheibe

FerienscheibeWie schon in den vergangenen Jahren, so haben auch in diesem Jahr die Zwerge wieder die gegehrte Ferienscheibe in einem spannenden Wettkampf ausgeschossen. Über ausreichend Teilnehmer-/innen konnten sich die Betreuer nicht beschweren.

Ausgeschossen wurde die Ferienscheibe mit allen Disziplinen, die die Zwerge das Jahr über trainieren. Aus den Ergebnissen ergab sich ein vorher festgelegter Mittelwert. Um ein langwieriges Stechen auszuweichen, musste zusätzlich noch gewürfelt werden.

Verliehen wurde die Ferienscheibe in diesem Jahr aus Zeitgründen erst nach den Sommerferien. Doch umso größer war die Spannung und Erwartung darüber, wer sie mit nach Hause nehmen darf. Als strahlende Siegerin nahm Lena Gölles die Ferienscheibe entgegen.

Siegerin Lena Gölles
Stolz präsentiert die diesjährige Siegerin, Lena Gölles, ihre Ferienscheibe.

Text und Bild: Thea Schäfer

 

Schweinekönig und Schweineschwänzchenkönigin 2017

Schweinekönig

Das Schweinekönigsschießen 2017 endete mit einen Erfolg von Jayden Mischok. Stolz nahm Jayden die handbemalte Königsscheibe und eine "Wurstkette" entgegen. Schweineschwänzchenkönigin wurde Jenna Struck, die sich über die "Wurstkette" ebenfalls freute.

 

nach oben