Wappen Schützenverein Hambühren e.V. Wappen

  • Mitgliedschaft
  • Verdienste
  • Ehrenmitglied

Ehrungen 2017

Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder

50 jährige Mitgliedschaft

Durch den stellvertretenden Vorsitzenden des KSV, Edmund Hoffmann, erhielten (v.l.) Helga Kruse, Birgit Heuer, Matthias Reimker, Jens-Martin Reimker und Thomas Maya die Ehrennadel in Gold für 40 jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund.


25 Jahre

Ausgezeichnet für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden (v.l.n.r.) Jan Janßen, Andreas Heuer, Renate Janßen, Florian Asmus und Jan-Christian Gerke.


15 und 40 Jahre

Die Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft erhielten (v.l.n.r.) Anna-Lena Bolze, Tobias Schäfer und Sandra Rausch.

 

Bilder: Matthias Reimker und Hans-Jürgen Hemme

nach oben

Verdienstnadeln 2017

Auszeichnunge für besondere Verdienste

Hermann Meine

Während des Festessens auf dem Schützenfest in Hambühren verlieh der stellvertretende Vorsitzende des KSV, Edmund Hoffmann, die Bronzene Verdienstnadel des KSV an Hermann Meine.


Tobias Schäfer
Tobias Schäfer (re.) erhielt aus den Händen des 1. Vorsitzenden Jörg Lehne die Verdienstnadel des Schützenvereins Hambühren.

Verdienstnadel
Je eine Verdienstnadel des Schützenvereins Hambühren und ein Präsent von der Jugendleitung erhielten Hannelore Quader (2. v.l.), Birgit Heuer (mitte) und Petra Krumm (2. v.re.). Die Präsente wurden von der Jugendleiterin Maren Gremmel (re.) und der stellvertretenden Jugendleiterin Thea Schäfer (li.) überreicht.

Verdienstnadel
Helmut Brümmer (2. v.l.), Gerhard Bärwaldt (2. re.) und Robert Kömpel (re.) erhielten aus den Händen des Vorsitzenden Jörg Lehne die Verdienstnadel des Schützenvereins Hambühren.

Harry Knossalla
Eine weitere Ehrennadel des Schützenvereins Hambühren überreichte der Vorsitzende Jörg Lehne an Harry Knossalla, der mit seinen Schaustellern seit fast 30 Jahren immer wieder nach Hambühren kommt.

 

Bilder: Hans-Jürgen Hemme und Matthias Reimker

nach oben

Neues Ehrenmitglied Peter Stübbe

Bei der Jubiläumsfeier der Unteroffizier-Vereinigung Hambühren wurde deren 1. Vorsitzender Peter Stübbe vom 2. Vorsitzenden des Schützenvereins Hambühren, Jens-Martin Reimker, zum neuen Ehrenmitglied ernannt.

Ehrenmitglied Peter Stübbe

Am 16. September 2017 feierte die Uffz.-Vereinigung im Hotel „Zur Heideblüte“ das 60-jährige Bestehen. Als Gastgeschenk hatte sich der Schützenverein Hambühren etwas Besonderes ausgedacht. Zunächst erfrischte 2. Vorsitzender Jens-Martin Reimker den Abend mit einer sehr amüsanten, prickelnden Rede und ernannte dann den 1. Vorsitzenden der Uffz.-Vereinigung, Peter Stübbe, in Würdigung und Anerkennung seiner besonderen Verbundenheit zum Ehrenmitglied des Schützenvereins Hambühren. Dies ist umso bemerkenswerter, da Stübbe bis dato kein Mitglied im Schützenverein gewesen ist. Diese Ehre wurde zuvor nur dem ehemaligen Hambührener Bürgermeister Burkhard Dickel (2001) und dem Ehrenvorsitzenden des Spielmannszuges Lothar Franciscy (2005) zuteil.
Der Schützenverein Hambühren und die Uffz.-Vereinigung Hambühren pflegen seit Jahrzehnten eine freundschaftliche Beziehung und veranstalten seit 2013 gemeinsam einen Neujahrsempfang für Hambührener Vereine und Verbände im Schützenhaus am Bruchweg. Der erste Empfang dieser Art fand 1981 in der Bundeswehrkaserne statt und wurde bis zur Schließung im Jahre 1994 von den Unteroffizieren organisiert. Ab 1998 führte der Schützenverein die Tradition dieser Veranstaltung fort.

Text: Matthias Reimker, Foto: Horst Zuther