Wappen Schützenverein Hambühren e.V. Wappen

Beim Preisskat des Schützenvereins Hambühren wiederholte Martin Pahls seinen Vorjahressieg

Zum 2. Mal in Folge konnte Martin Pahls beim Preisskat den ersten Platz erringen. Beim Knobelturnier war in diesem Jahr Ina Duwe die glückliche Siegerin.

Traditionell veranstaltet der Schützenverein Hambühren am letzten Wochenende im November sein Preisskat und Knobelturnier. Ab 19:00 Uhr ging es im Schützenhaus in Hambühren wieder beim Skat wie auch beim Knobeln um viele Punkte. Nach Mitternacht standen dann die diesjährigen Sieger fest. Beim Preisskat konnte sich Martin Pahls mit 1805 Punkten den ersten Platz sichern und gab Willi Petersen mit 117 Punkten Rückstand das Nachsehen. Den 3. Platz sicherte sich Uwe Rieck mit weiteren 43 Punkten Rückstand auf Petersen.

Ina Duwe siegte mit 1030 Punkten beim Knobelturnier. Knapp geschlagen geben musste sich Henning Köllner mit 9 Punkten weniger. Auf den 3. Platz kam Thea Schäfer, die nur 6 Punkte hinter Köllner lag. Thea Schäfer konnte sich somit zum 3. Mal in Folge einen der ersten drei Plätze sichern. Jeder der knapp 40 Teilnehmer bei beiden Wettkämpfen konnte einen der begehrten Fleischpreise entgegennehmen. Einen besonderen Dank hatten die Organisatoren Jörg Herrmann-Rauls und Hartmut Drescher noch für das Theken- und Serviceteam um Thorsten Lüders. Dieses Team versorgte die Teilnehmer den ganzen Abend mit Speisen und Getränken.

Sieger Skat Platzhalter Sieger Knobeln

Die Sieger beim Preisskat, v.l.:Willi Petersen, Martin Pahls und Uwe Rieck

 

Die Sieger beim Knobeln, v.l.: Henning Köllner, Ina Duwe und Thea Schäfer.


Bilder und Text: Hans-Jürgen Hemme

nach oben